Bei der manuellen Therapie wird auf ganzheitliche Weise die Ursache und nicht nur die Symptome therapiert. Die manuelle Therapie versteht sich als Ergänzung zu allen Heilungsmethoden, um die Leistung des Tieres auf sanfte, unbelastende Weise zu steigern, Verletzungen des Bewegungsapparates vorzubeugen oder nach Operationen oder Verletzungen die Heilung zu unterstützen.

Es können verschiedene Verspannungen, Steifheit etc. mit einfachen Griffen und Massagen gelöst werden.

Während der Behandlung nimmt man Einfluss auf das Gewebe und hilft dem Organismus sich selbst zu heilen. Das wird unterstützt  durch Massagen sowie aktive und passive Dehnungen. Die Tiere genießen die Massagen und Mobilisation der Gelenke und können hierbei entspannen